Werdau, Sachsen

zurück

werdau1

Die Stadt

Die große Kreisstadt Werdau mit ihren rund 23.000 Einwohnern erstreckt sich entlang des Flüsschens „Pleiße“ in Nord – Süd Richtung und ist von einer typischen Vorgebirgslandschaft des Vogtlandes und des Westerzgebirges geprägt. Im Westen Werdaus erstreckt sich bis nach Thüringen hinein ein ausgedehntes Waldgebiet, der Werdauer Wald. Mit einer Gesamtfläche von ca. 62 qkm ist es eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Westsachsens. Werdau konnte im Jahr 2004 sein 700-jähriges Bestehen feiern.

Ortsteile: Königswalde, Langenhessen, Steinpleis, Leubnitz

Die Freundschaft

Die dritte Städte- und Feuerwehrfreundschaft entstand im Jahr 1990. Nach dem Mauerfall war es ein Anliegen auf beiden Seiten, „Ost“ und „West“, mit Partnerschaften einen Beitrag zum Zusammenwachsen Deutschlands zu leisten. Aufgrund der Aktivitäten der Städte Werdau und       Röthenbach entwickelte sich 1990 die Freundschaft zwischen den freiwilligen Feuerwehren. Bereits vor Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde am 9.November 1990 konnte im April eine erste Delegation anlässlich des Stadtempfangs in Röthenbach begrüßt werden. Drei Monate später folgte ein Gegenbesuch in Sachsen und die Übergabe eines TSA (Tragkraftspritzenanhängers) als Geschenk für die FF Werdau.

werdau2

In den Folgejahren fanden zahlreiche gegenseitigen Besuche der Feuerwehrkameraden und ihrer Familien statt. Besonders erwähnenswert sind die regelmäßigen Besuche unserer sächsischen Freunde anlässlich des Röthenbacher Blumenfestes, das die FF Werdau stets mit einer eigenen Marschgruppe bereichert. Doch auch bei Fahrzeugübergaben, Einweihungen, Ehrungen, Kameradschaftsabenden, Freundschaftsfeiern, Grillfesten u.v.m. konnte die Freundschaft gepflegt und intensiviert werden.

Besonders hervorhebenswert sind zudem folgende Ereignisse:

  • 1990: Besuch in Werdau im Rahmen der Unterzeichnung der Städtepartnerschaft
  • 1991: 130 Jahre FF Werdau und Einweihung des sanierten Gerätehauses
  • 1995, 2001, 2006: Familienausflug der FF Röthenbach in die Partnerstadt
  • 2000: 125 Jahre FF Röthenbach (Festkommers & Festtage)
  • 2000: Fahnenweihe und 110 Jahre FF Steinpleis
  • 2005: Übergabe Rüstwagen und 15 Jahre Freundschaft FF Werdau in Röthenbach
  • 2010: 20 Jahre Feuerwehrfreundschaft zwischen Werdau und Röthenbach

Die FF Werdau wurde bis Juli 1991 von Wehrleiter Walter Tröger geführt. Sein Nachfolger Peter Daßler leitete unsere Partnerfeuerwehr 16 Jahre. Seit Janauar 2007 wird das Amt von Jürgen Daßler ausgeübt. Die Verdienstmedaille der Kreisbrandinspektion wurde am 27.02.2010 an Peter Daßler in Gold und am 07.12.2013 an den Vereinsvorstand Klaus Köhler in Silber verliehen.