Florian aus Mosaiksteinen

zurück

Ein sechs Meter hoher, aus 15.000 verschiedenfarbigen Mosaiksteinen geschaffener „Florian“ schmückt seit Kurzem die straßenseitige Fassade der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Röthenbach im Gewerbegebiet Mühllach. Die imposante Bildfigur ist ein echter Blickfang. Gestaltet und angebracht wurde sie vom langjährigen Blumenfestmotivbauer des DAV Röthenbach, Norbert Schmidt, der zuvor schon den Innenhof des Rathauses mit einem ebenfalls aus Mosaiksteinen gefertigten Stadt-/Landkreiswappen verschönert hat.

Nachdem sich der Verwaltungsrat der Röthenbacher Feuerwehr noch zu Zeiten des früheren Kommandanten Klaus Keim an der Spitze mit dem Projekt befasst hatte, begann Norbert Schmidt im September 2016 mit seinen Planungen bzw. Vorbereitungen. In diesem Frühjahr begann er mit den eigentlichen Arbeiten. Insgesamt investierte Norbert Schmidt ca. 700 Arbeitsstunden um sein Werk zu vollenden bzw. für den „Hingucker“ zu sorgen.

Norbert Schmidt, zu dessen Hobby auch das Malen zählt und der auch seinen privaten Garten mit Mosaiken und Malereien der vier Jahreszeiten verschönert hat, sieht sich selbst nicht als Künstler. „Ich möchte nur, dass den Leuten meine Geduldsarbeit gefällt. Der Florian an der Feuerwache ist mein bisher größtes Projekt“, so Norbert Schmidt.

Bericht & Bilder: FF Röthenbach